Websites programmieren mit WordPress

WordPress ist ein schneller Weg zu Blog, Onepager oder Landingpage.

Wordpress - was kann es?

Durch seine Ursprünge als Blog-Software eignet sich WordPress auch am besten für Inhalte, die man auf Blogs findet. Sprich, man findet häufig verschiedene Textformen und Bilder, gelegentlich auch noch andere Medien.

Wenn bei Ihnen also redaktionelle Inhalte auf statischen Seiten im Vordergrund stehen, die sie in eine Vielfalt aus Design-Templates einbetten können:

  • WordPress ist für Sie eine solide Wahl.

Als echtes CMS (mit Skalierbarkeit, Datenbank-Erweiterungen, feiner Rechtevergabe) eignet sich Wordpress nur mäßig. Es gibt durchaus Erweiterungsmöglichkeiten, aber speziell die Absicherung dieser Erweiterungen verursacht erheblichen Aufwand. Das gute:

  • TYPO3 ist eine facettenreiche Alternative für Sie.

Landingpages sind bei WordPress auch gut aufgehoben. Da die Inhalte sehr fokussiert und zeitlich terminiert sind, ist Dynamik kein erheblicher Faktor. Und durch die Design-Templates und feste Struktur ist die Time-to-Market (TTM) verkürzt.

  • Wollen Sie ein neues Produkt in einer Kampagne bewerben?
    Temporäre Kampagnensite mit Wordpress.
  • Wollen Sie das ein Produkt spezifisch gefunden wird?
    Onepager mit WordPress, der speziell für Suchmaschinen ausgelegt ist.
  • Wollen Sie Ihren Kunden immer wieder Text-Neuigkeiten präsentieren?
    Blog mit WordPress, der auf Ihrer Website eingebunden ist..

Die Funktion bedingt die Form. Entsprechend lassen sich WordPress und TYPO3 auch verbinden. So können Sie Ihre Seiteninhalte generell in einem CMS organisieren, ihren Blog und/oder Kampagnenseiten aber mit WordPress gestalten.

WordPress - woher und wohin

Schon über 60 Millionen Websites sind mit WordPress erstellt worden. Eine stetig wachsende Community von Entwicklern trägt dazu bei, die Software immer weiter zu verbessern.

Ursprünglich war WordPress als reines Weblog-System geschaffen worden. 2004 gab es die erste stabile Version von WordPress. Seit Version 1.5 (Stand Mai 2017: Version 4.7.5) erlaubt WordPress auch das Verwalten von statischen Seiten

Das wichtigste Kennzeichen von WordPress sind die vielen verfügbaren Templates und PlugIns, die Abläufe in der Website-Erstellung vereinfachen. Allerdings kann sich auch schnell eine gewisse Austauschbarkeit in der Anmutung, in der Navigation und im Design ergeben.

Open Source - der Gedanke von freier Software

WordPress ist eine OpenSource-Software.

Das bedeutet, der Quelltext der Software ist offen zugänglich. Jeder Entwickler weltweit kann sich an der Weiterentwicklung des Produktes beteiligen.

WordPress selbst bezeichnet seine Software als "freie Software", die auf den folgenden vier Freiheiten basiert und sich so vom Open Source-Gedanken noch weiter abhebt:

  • Du hast die Freiheit, WordPress für jeden Zweck auszuführen wie du möchtest.
  • Du hast die Freiheit, den WordPress-Quellcode zu untersuchen und nach eigenen Bedürfnissen anzupassen.
  • Du hast die Freiheit, WordPress nach Belieben zu kopieren und weiterzuverbreiten.
  • Du hast die Freiheit, WordPress zu verbessern und diese Verbesserungen der Gemeinschaft freizugeben, damit so alle profitieren.

Vergleich: WordPress / TYPO3

FeaturesWordPressTYPO3
Komfort in der Bedienung++
Erweiterbarkeit-+
Verfügbarkeit von Templates+-
Bedienbarkeit PlugIns / Extensions+ (abhängig vom PlugIn)+ (abhängig von der Extension)
Auswahl PlugIns / Extensions ++
Entwicklungsaufwand PlugIns / Extensions0+
Entwicklergemeinschaft++
Mehrsprachigkeit-+
Individualisierbarkeit Frontend++
Individualisierbarkeit Backend-+
hohe Skalierbarkeit-+
Rechtevergabe für Benutzer0+
integriertes Caching-+
Shopintegration möglich++
Extensions++
Suchmaschinenoptimierung++
schnelle Einarbeitung für Redakteure++
Steuerung der Sichtbarkeit einzelner Elemente-+
Anpassungsmöglichkeiten++
Inhalte vererben-+
Optimierung für mobile / Tablets++
Auswahl an Themes ohne Programmieraufwand+-
Unterstützung für typische Unternehmensanforderungen-+
Geeignet für Blogs+0
Technische Optimierbarkeit -+

To top

Fragen zur Plattform-Wahl?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine kurze E-Mail.


Herr Dirk Maiwert
Tel. 08856 - 830 83 - 0
E-Mail