Shop-Relaunch für Buchverlag, Wien, Österreich

Unternehmen
Verlag Österreich GmbH
Jahr
2021
Technologie/n
shopware
Leistung/en
Shop, Anbindung eLibrary

 

Im Sommer 2021 haben wir den Onlineshop des Wiener Medienhauses Verlag Österreich einem Relaunch unterzogen. Der Verlag Österreich publiziert hochwertige Rechtsliteratur und stellt diese klassisch als Printprodukt oder digital zum Download bereit. In enger, zielorientierter Teamarbeit zwischen Verlag Österreich und uns ist das Projekt von der Definition des Corporate Designs bis zur tatsächlichen Implementierung gereift.

Intelligente Suche 

In der Suche sind die Produkte aus der eLibrary unseres Partners Weitkämper Technology bereits mit eingebunden. Die Vorschaufunktion für die verschiedenen Magazine und e-Artikel (e-Books, e-Journal Hefte und e-Journal Magazine) wird in Echtzeit geladen. 

Kombinierbare Filter-Struktur 

Ein wichtiger Part für den Shop und relevant für den Großteil der Kunden ist die auf die Zielgruppe angepasste Möglichkeit, Ergebnisse zu filtern. Da Autoren und juristische Instanzen alle unterschiedliche Informationen im Shop benötigen, kann nach den jeweils passenden Kategorien gefiltert werden. Zusätzlich ist die Datenstruktur so aufgebaut, dass  Zeitschriften, eJournals und Bücher auch über die verknüpfte Suche gefunden werden können. Im Hauptmenü sind einige Menüpunkte bereits vorgefiltert, um die User Experience so positiv wie möglich zu gestalten.

Shopware als Basis- und Redaktionssystem

Aufgrund der angeforderten Komplexität und Individualität des Shops, wurde als Basis das Shopsystem Shopware 6 gewählt. Dieses ermöglicht eine modulare, normalisierte Datenstruktur, einfache Individual-Entwicklungen als Plugins und eine Basis an Standard-Funktionen für internationale B2B- und B2C-Shops. Der Shopware Core wird laufend ergänzt durch eine fleißige Community, die Freude am Entwickeln und Bereitstellen neuer Plugins hat.

Vielfältige Module für überragende Optik

Für den Shop von Verlag Österreich haben unsere Programmierer eine Fülle an Modulen umgesetzt. Diese werden teils nur auf gewissen Seiten oder für spezielle Zwecke verwendet. So sind beispielsweise im Header der Startseite mehrere unterschiedliche Informationen eingebunden. In mehreren Schulungen wurden die VÖ-Redakteure – je nach Zuständigkeitsbereich – in die Geheimnisse ihres neuen Redaktionssystems eingewiesen. Versteckte Beispiel- und Schulungsseiten sowie eine umfangreiche Dokumentation erleichterten am Anfang das Handling der zahlreichen Module.

Podcast – Schon gehört?

Aufnahmen aus der Welt, in der Recht lebt: Expertise aus der Rechtswissenschaft, Best Practices aus dem juristischen Alltag. So beschreibt der Verlag Österreich seinen Podcast. Auch dieser hat natürlich einen guten Platz im neuen Shop bekommen. Im Podcast geht es um Themen, Argumente und Entscheidungen von Rechtsexpertinnen und -experten. Aktuelle Entwicklungen, rechtliche Hintergründe und fachlicher Tiefgang – konkret beleuchtet und neu verhandelt – erreichbar über Apple, Spotify, Google und Amazon.

Autorenbereich

Verlag Österreich möchte ganz konkret Autoren ansprechen und diese in deren Projektideen unterstützen. Auch dafür gibt es im Shop einen eigenen Bereich, der alle Vorteile, praktische Hinweise und die notwendigen Begutachtungsverfahren beinhaltet. Durch diese in den Shop inkludierte Plattform haben Autoren die Möglichkeit, ihre Projektideen vorzustellen und gemeinsam mit dem Verlag Österreich durchzustarten.