TYPO3-Projekt in Version 8.7 LTS - die Website der Bayerischen Architektenkammer ist online

Große Projekte werfen ihre Schatten meist weit voraus... Bevor eine so große Website, wie die der Bayerischen Architektenkammer, nach einem Relaunch online gehen kann, sind viele Schritte zu bedenken. Deshalb begannen wir bereits im August 2016 mit einem Start-Workshop, um ein Gesamtkonzept mit Schwerpunkt Web zu erarbeiten. In einem weiteren Workshop verifizierten wir die gewonnenen Ergebnisse, stellten einen Projektplan auf und definierten die Projektziele. Wie soll die Markenbotschaft umgesetzt werden? Wie kann das neue Design mit der CI der ByAK in Einklang gebracht werden? Wir erarbeiteten gemeinsam mit dem Projektverantwortlichen der ByAK die User-Szenarien und die daraus folgenden User-Flows, definierten inhaltliche Schwerpunkte und entwickelten daraus die künftige Seitenstruktur und die Sitemap.

Konzept und Design

Daraufhin entwickelten unsere Freunde von ediundsepp aus München das Design: Seitenraster, Navigation, Inhaltselemente, die Gestaltung für responsive Views und die verschiedenen Seitentypen. Wichtig war hier besonders die Barrierefreiheit, die wir gemäß den aktuellen Standards des W3-Consortiums level-2 sowie den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes umsetzten. Einige der wichtigsten Eigenschaften:

  • keine Frames
  • keine Textinformationen in Bildern
  • alle Links durch TABs (ohne Maus) erreichbar
  • semantisch korrekte Formatierung der Inhalte
  • HTML-5 konform
  • alle maßgeblichen Funktionen ohne Javascript oder Plugin möglich

Technische Umsetzung in TYPO3

Nachdem das Grobdesign stand, begannen unsere Entwickler mit der technischen Umsetzung der Grundkonzeption. Das Template wurde integriert, Styles wurden in den Editor eingefügt, realURL eingebunden und flexible Inhaltselemente erstellt. Als alle Grundfunktionen vorhanden waren, wurden die künftigen Redakteure bei der Architektenkammer geschult, um Seiten und Dateien zu verwalten und Inhalte pflegen zu können.

Akademie für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Besonderes Augenmerk bei den Programmierarbeiten erforderte die Akademie für Aus-, Fort- und Weiterbildung. Hier melden sich Architekten für Seminare an, zudem müssen die Seminare über einen Kalender (Listen- und Detailansicht) aufgelistet werden.

Architektouren

Die Datenbank für die Architektouren musste auf der neuen Website einen prominenten Platz bekommen. Bauwerke sollten auch bei Google Maps gefunden werden, eine Umkreissuche war gewünscht, zudem sollten die Architektouren - nicht wie bisher als IFrame sondern - sauber und barrierefrei integriert werden.

Berufsverzeichnis

Das Berufsverzeichnis listet alle bayerischen Architekten, Innenarchitekten, Stadtplaner, Sachverständige u.v.m. auf. Auch dieses Verzeichnis musste von uns programmiert und über eine Schnittstelle mit der bestehenden Datenbank synchronisiert werden.

Weitere Module & Funktionen

Was wir zusätzlich noch auf der Website verwirklicht haben:

  • Newssystem
  • Interner Bereich für eingeloggte Mitglieder
  • Volltextsuche
  • Readspeaker implementiert
  • erweitertes Medienmanagement
  • Newsletter-Design
  • Shop für Publikationen / Bezahlfunktion PayPal Plus
  • Formatierungen für Job-Angebote

Die neue Startseite der Bayerischen Architektenkammer: