Stadtwerke Weilheim i. OB, Weilheim in Oberbayern

Unternehmen
Stadtwerke Weilheim
Jahr
2014
Branche
Öffentliche Einrichtung
Technologie/n
TYPO3
Leistung/en
Website

 

TYPO3 für die Umsetzung des Kommunikations-Konzepts

Die Stadtwerke in Weilheim haben sich bei der Überarbeitung und Neugestaltung Ihres Corporate Designs auf die Konzeptstärke von datamints und loxon verlassen. Mit einem neuen, frischen Erscheinungsbild präsentiert sich das Kommunalunternehmen der Stadt Weilheim in Oberbayern mit seinen beiden Sparten "Energie" und "Kommunale Dienstleistungen". Die Kommunikation setzt hier auf eine starke Identifikation mit Zielgruppen und der Region.

Landingpage für Stromkunden

Eine eigene Landingpage, www.oberland-strom.de, führt künftige Stromkunden auf symphatische Art direkt zum Angebot für den Bezug von Strom. Auf der Website können natürlich auch Zählerstände, Umzugsmeldungen und Neuanmeldungen vorgenommen werden.

Print- und Präsentationsvorlagen

Ganz im Sinne einer konzepttreuen Kommunikation, wurden Print- und Präsentationsvorlagen ebenfalls im neuen Design erstellt. Die positiven Reaktionen zeigen, dass das gemeinsam mit dem Kunden entwickelte Konzept aufgeht. Die Stadtwerke rücken als regionaler Partner noch stärker ins Bewußtsein der Menschen im Münchner Oberland.

Angerbach & Co.: Pegelstände aktuell

Weil die Bäche und Flüsse der Region bei Starkregen gerne über ihre Ufer treten, gibt es in Weilheim einige Pegel-Messpunkte. Um diese für Interessierte optisch gut aufzubereiten, haben wir für die Stadtwerke eine grafische Ausgabe programmiert, die alle 15 Minuten Daten ausliest, die über eine Schnittstelle an TYPO3 übertragen werden. Die Stadtwerke können bei jedem Pegelmesspunkt selbst bestimmen, ab wann die Stufen "Gelb" und "Rot" erreicht sind. Die Messpunkte sind zudem verlinkt, sodass jeder Interessierte nachsehen kann, wo die Wasserstände gemessen werden. Weiterhin wird bei beiden Warnstufen automatisch der "Leitfaden Hochwasser" verlinkt, um verunsicherten Bürgern eine erste Hilfe an die Hand zu geben.